Akzeptanz der sexuellen Toleranz in Deutschland? Fehlanzeige!

Beim Aufräumen fiel mir neulich eine ältere Zeitung aus dem Januar dieses Jahres in die Finger. Ich hatte sie aufgehoben, weil zwei Artikel darin zu lesen waren, die konträrer nicht sein könnten:

Zum einen wurde mit einem Mahnmal in Form eines rosa Winkels in Tel Aviv zum ersten Mal in einer israelischen Stadt ein Mahnmal zum Gedenken der verfolgten sexuellen Minderheiten zur Zeit des Nationalsozialismus enthüllt. Dies ist umso bemerkenswerter, weil gerade Juden, in der Zeit Continue reading

Advertisements

Im Nachdenk-Raum

694907_original_R_by_www.Rudis-Fotoseite.de_pixelio.deNachdenken. Über Dinge. Dazu braucht es einen Raum. Einen Raum, der nicht überfrachtet ist. Nicht mit Möbeln, nicht mit Dingen, die der Ablenkung dienen. Nicht mit vorgefassten Meinungen, Allgemeinplätzen, Mainstream.

Ein Raum. Leer. Platz für Gedanken. Ein Raum, der aus dem Denken entsteht. Ein Raum, der Denken entstehen lässt. Mein Nachdenk-Raum.